Archiv der Kategorie 'egotronic-cd die vierte'

„ich kanns nicht sagen“-video:

heute hab ich das video zur zweiten single-auskopplung vom aktuellen album „ausflug mit freunden“ fertig-geschnitten.
es ist sehr, sehr ruhig und langsam geworden und wird zeitgleich mit veröffentlichung der single egotronic feat. midimúm – „ich kanns nicht sagen“ erscheinen.
ich möchte mich an dieser stelle nochmal bei all jenen bedanken, die beim gewinnspiel mitgemacht und mir ein video geschickt haben. es gibt eine gewinnerin, auch wenn ich am ende doch eigene aufnahmen verwendet habe.
hier gibts schonmal ein paar impressionen:
1.

2.

3.

4.

wann die single genau erscheint und wer es mit seinem remix draufgeschafft hat, werde ich demnächst hier auf meinem blog veröffentlichen. dafür muss der chef grünes licht geben.

9 punkte von vice!

ich lese die reviews im vice-mag wegen ihrer boshaftigkeit sehr gerne und habe deshalb auch längst mal auf einen herrlichen verriss einer egotronic-scheibe gewartet. die letzten platten wurden aber anscheinend für so scheisse befunden, dass sie nicht mal erwähnung fanden.
die aktuelle veröffentlichung „ausflug mit freunden“ wurde jetzt aber doch besprochen und -man glaubt es kaum- mit 9 von 10 punkten bedacht:
aber lest selbst

SPIEL MIT BEIM NEUEN EGOTRONIC-VIDEO!!!

ich bin derzeit dabei das neue EGOTRONIC-VIDEO zur zweiten single-auskopplung „ICH KANNS NICHT SAGEN“ zu schneiden (wenn du das lied nicht kennst, kannst du es auf unserer myspace-seite hören).
eigentlich ist alles schon gefilmt, aber einige wenige aufnahmen fehlen noch.
da kommt ihr ins spiel:
1. DU BIST EINE FRAU.
2. DU HAST EINEN COMPUTER MIT INTEGRIERTER VIDEO-CAM ODER NE VIDEO-DIGI-CAM.
3. DU HAST DIESES WOCHENENDE 5 MINUTEN ZEIT.
4. DU HAST LUST DEIN GESICHT IM NÄCHSTEN EGOTRONIC-VIDEO ZU SEHEN.
5. DU HAST INTERNET.

das hast du alles? gut, dann weiter im text:
nimm dich 1-2 minute auf video auf. dabei solltest du lachen, weinen (oder eben traurig sein), erstaunt sein, ausgelassen sein und was dir noch so einfällt (ob nur gesichts- oder vollbildaufnahmen ist dir überlassen):

dieses video lädst du dann bei rapidshare (oder sowas in der art… megaupload usw…) hoch und schickst den link BIS SPÄTESTENS MONTAG (07.06.10) VORMITTAG an:
egotronicband [at] googlemail dot com

unter den einsendungen suchen wir uns dann jemanden aus.

sollten wir uns für dich entscheiden, gibt es natürlich auch WAS ZU GEWINNEN:
die siegerin erhält von uns:
1. EIN EGOTRONIC-SHIRT NACH WAHL
2. EINE EGOTRONIC-CD NACH WAHL
3. EINEN GÄSTELISTENPLATZ + 1 BEI EINER EGOTRONIC-SHOW DEINER WAHL

okay? du bist dabei?
prima!
wir sind gespannt auf eure einsendungen. :)

P.S.: AUS DEN AUFNAHMEN DIE NICHT INS OFFIZIELLE VIDEO KOMMEN, BASTEL ICH EIN SCHÖNES VIDEO, WELCHES DANN HIER VERÖFFENTLICHT WIRD. :)

arte tracks zur geiselfahrt:

arte-tracks:

am 27.05.2010 kommt arte tracks mit dem bericht über die audiolith dorfdisco geiselfahrt!

intro-interview…

…im zustand der unzurechnungsfähigkeit wärend der geiselfahrt:
klicken und lesen!

und noch eine review:

klicken und lesen!

geilste besprechung bisher:

TAZ vom 14.05.10:

die grenzen des guten geschmacks überschreiten egotronic bereits mit dem coverbild ihres neuen albums „ausflug mit freunden“. zitieren sie in dem doch das gladbecker geiseldrama: sänger und mastermind torsun hält einem seiner kollegen die waffe unter die kehle wie einst dieter degowski der später im schusswechsel umgekommenen geisel silke bischoff.
in der musik setzt sich die prinzipielle provokation fröhlich fort. „eure toleranz kotzt mich an“, plärrt das trio in die welt, um deren zustand man sich sorgen macht: „wenn das schiff morgen untergeht. was soll´s?“
diese arschlochhaltung wird unterstützt von beats, die noch ein wenig primitiver daherrüpeln wie bei den torbedo boyz. hauptsache, es knallt. und das möglichst derbe. die euro-disco-ideen, die immer wieder durch die tracks leuchten, sind auch nicht eben allzu elegant platziert.
kurz: egotronic spielen partymusik für menschen, die kurz vor dem weltuntergang wenigstens noch mal durch die ganze scheiße trampeln und dabei möglichst vielen leuten auf die füße tretten wollen.
ganz so ernst gemeint ist das natürlich auch wieder nicht. auf der rückseite der cd dreht die band den spieß um und steckt dem geiselnehmer die eigene knarre in den mund. humor ist wohl tatsächlich, wenn man trotzdem lacht.

(thomas winkler)

remix-contest:

liebe leute,

viele remixe von der nächsten single-auskopplung „ich kanns nicht sagen“ sind bei uns eingegangen und ich möchte mich an dieser stelle bei allen leuten, die einen gemacht haben, bedanken!
wir werden uns die tage zusammensetzen, uns alle mixe nochmal in ruhe anhören und dann entscheiden.
da wir ab morgen erstmal wieder auf konzertreise sind, wird das aber noch bis nächste woche dauern.
wenn ihr bis jetzt noch nicht fertig geworden seid, habt ihr somit diese woche noch zeit, euren remix bei uns einzuschicken.

im verlauf der nächsten woche werden dann die gewinner bekanntgegeben.

cheers,
torsun

weitere besprechung…


…vom neuen egotronic-album „ausflug mit freunden“ auf MAINSTAGE.

und noch eine!