Archiv der Kategorie 'egotronic-cd die dritte'

für mittwoch gibts noch karten:

dort spielen wir zum ersten mal 6 brandneue songs:

bestes album 2008?

bei mainstage.de gibts ne abstimmung für das beste album 2008 (auf der seite rechts unten). das aktuelle egotronic-album steht auch zur wahl.
wählt mit!

platz 3 bei der taz:

taz album-charts november!

review „schlendrian“ magazin:

EGOTRONIC
Egotronic: Bringen wir es auf
den Punk(t): Egotronic sind auf
dem besten Wege, das bedeu-
tendste deutschsprachige Pop-
Projekt seit den Ärzten zu wer-
den. Egotronics Melange aus
Punkgestus und Rave-Kultur,
Politik und Hedonismus ist das
Beste, was der Jugend passie-
ren kann, denn so wird sie
nicht nur wachgerüttelt, son-
dern kommt dabei auch noch
zum Tanzen zusammen, ohne
in technoider Dumpfheit oder
gar trashiger Prekariats-Rap-
Vulgarität zu versinken.

unfassbar:

ich hätte nicht gedacht, dass der trubel nach „lustprinzip“ noch getoppt werden kann, aber weit gefehlt:
bis auf ein konzert waren jetzt alle ausverkauft (samstag gabs sogar die überlegung sonntags noch nen zusatzgig zu spielen, da so viele nicht mehr reinkamen) und die stimmung unfassbar gut.
ich bin schwer begeistert und hoffe, dass die tour so weiter geht! :)

und da geht sie am donnerstag weiter:
04.Dez.2008 nook/zucker bremen
05.Dez.2008 kühlhaus flensburg
06.Dez.2008 alte meierei kiel

und am 11.Dez. gibts ne 1 foot in da rave show in magdeburg:

klasse!

gestern abend war geil! für montag gerade mal 2 wochen nach der release-show war doch einiges los und die stimmung prächtig. 1000 dank an unsere freunde und fans für diesen abend!

diese woche steht jetzt ganz im zeichen von 1 foot in da rave. ab heute wird jeden tag an neuen tracks gefeilt und auflegen geübt, um fit für die shows am kommenden wochenende zu sein.

nächste woche startet dann schonmal eine kleine 4-tage-tour mit egotronic.

viel zu tun also in sachen musik… und das ist geil!

zum abschluss noch ein paar besprechungen vom neuen album:
eine von laut.de

eine von kabelblume

den obligatorischen verriss „der rampensäue unter den rampensäuen“ von der intro

eine von unclesallys

morgen blogge ich mal das interview von groove mit matthew herbert und mir. eingescannt müsste es mitlerweile sein.

wichtiger nachtrag:
wegen einer verpeilung des klubs spielen wir am 28.11. nicht in augsburg, sondern in mannheim. die show in augsburg wird auf jeden fall nachgeholt!

schönes wochenende…

…auch wenn die bar schon zu hat:

ich lade das video bei gelegenheit nochmal in besserer qualität bei nem anderen anbieter hoch.

seit heute gibt es das neue album im handel! :)

besprechung der neuen scheibe & live video:

die meinungen sind geteilt wie nie. manche finden das neue album sei das bisher beste, andere meinen das schwächste egotronic-album bisher. ich hörte auch schon einige male, dass es von mal zu mal hören besser würde.
auf jeden fall gibts hier nun eine besprechng von mainstage.de:
klicken und lesen!
… motor.de:
klicken und lesen!
… groove:
klicken und lesen!
… nitestyles / raveline:
„Egotronic – Egotronic (Audiolith Records)
Auch Egotronic lässt der ElectroPunk-Crossover-Wahn nicht los und so schieben sie ein selbstbetiteltes Album mit 12 Tracks nach, das vor lauter Hedonismus und Tanzfreude die kritischen Töne nicht vergisst und auch gern lyrische Seitenhiebe gegen Deutschland verteilt. Macht Spass.
5 Points (of 6) baze.djunkiii“

(reinkopiert, da nicht direkt zu verlinken)

und wer wissen will wies bei den release-shows lief, kann sich jetzt im ligx-player die komplette hamburg-show gefilmt mit drei kameras anschauen (frittenbude, egotronic und 1 foot in da rave):
hier lang!

heute in hamburg…

…gibts wieder einen live-stream ins internet:

hoffentlich tanzen keine frauen auf der bühne… ;)

morgen gehts weiter:

wichtig zu hamburg: unter 18 jahre alte personen…

mir bleibt zu sagen, dass ich mich auf die shows freue und dass man das neue egotronic album jetzt schon bei adiolith vorbestellen kann:
audiolith.net

in diesem sinne:

(via kt & f)