Archiv für November 2013

Mehr Betonung auf Punk

Vor allem in diesem Jahr hielt ich mich mit Egotronic weitestgehend zurück, heißt: es gab nur sehr wenige Shows. Das hatte mehrere Gründe, auf die beizeiten noch eingegangen wird. Einer der Gründe ist jedenfalls der, dass ich unbedingt ein neues Konzept für live erarbeiten wollte. Es sollte einfach mehr scheppern, weshalb klar wurde, dass zukünftig weniger vom Rechner kommen und dafür mehr live gespielt werden sollte. Ein fester Gitarrist und ein Drummer mussten her um Kilian und mich zu unterstützen und wurden mit Chrü und Reuschi gefunden. Gemeinsam machten wir uns daran, auch alten, rein elektronischen Egotronic-Songs einen neuen Anstrich zu verpassen und probierten das bisherige Ergebnis bei den letzten Shows aus:

Es gab jetzt schon viel Feedback und zwar fast ausschließlich positives und wir freuen uns jetzt schon nen Ast auf die kommenden Shows, die -nebenbei bemerkt- im nächsten Jahr auch wieder um etliches Zahlreicher werden, versprochen!

Die letzten Shows 2013:
30.11. SubstAnZ – Osnabrück
06.12. Kassablanca – Jena
07.12. Feierwerk – München
13.12. Hallenbad – Wolfsburg
14.12. Reutlingen – FranzK
27.12. Punk im Pott

Audiolith Techno-Flügel

Im Rahmen der 10 Jahre Audiolith Compilation „10 YEARS FROM NOW“ hat auch der Techno-Flügel des Labels wieder zugeschlagen und einige wundervolle Tracks rausgehauen.

Mit dabei ist auch ein brandneuer Torsun-Teichgräber-Track mit gesanglicher Unterstützung von der tollen Danja Atari.
Kalipo hat sich Mühe gegeben und alle Tracks in einen starken Mix gepackt:

Die Tracklist:
00:00:00 Rampue – Insensible (Remix)
00:08:07 Gimmix & Julei – Ciera
00:13:39 Mendoza & Marseille – Aviary
00:18.11 Krink – Talking
00:24:10 Kalipo – Perspicentia
00:30:01 Rampue – Pendelverkehr ab Ostkreuz
00:35:13 Torsun Teichgräber Feat. Danja Atari – De Plus En Plus Fort
00:41:36 Joney – Its Braining Schnaps And Frogs
00:43:55 Gimmix – Missy
00:48:48 Krink – In Between
00:54:21 Kalipo – Fractal
00:59:13 Rampue – Una Bluna

Deutschland 2013:

Oury Jalloh – Das war Mord from Initiative Oury Jalloh on Vimeo.

Artikel zum Thema!

Jonnie Schulz – Kein Zutritt für Hinterwäldler

Ich erinner mich noch genau daran, als zu beginn der Nuller-Jahre immer wieder diese Plakate auftauchten:

Sie wirkten unglaublich skurril und eigentlich hatte ich fest vor, mir einmal so eine Show anzugucken, zumal die Band erstaunlicher Weise nicht selten in linken Zentren zu Gast war. Aus unerfindlichen Gründen schaffte ich es aber nie. Umso geiler, dass jetzt eine Kooperation aus Audiolith Records und Ventil Verlag ein Buch über genau diese Band herausbringt. Und es ist wahrlich äußerst lesenswert.

Geschrieben hat es der Drummer Jonnie Schulz. Und der hat wirklich so manche Anekdote zu berichten, die zumindest mir Tränen des Amusements in die Augen trieb. Persönliches Highlight war für mich, als die Band ein Konzert in der Berliner Kaderschmiede spielen sollte, sich aber vor der Show noch vor einem Laden-Tribunal wiederfand, das von ihnen nochmal genau wissen wollte, ob sie das mit dem Country und den Schnauzbärten wirklich nur ironisch meinten. EPISCH!

Vergesst The Boss Hoss! Hier ist die Butch Meier Band!

Wer sich eine Lesung ansehen möchte, hat in folgenden Städten die Möglichkeit:
Do, 14.11. Hamburg – Hafenklang, Goldener Salon (Releaseparty)
Fr, 15.11. Flensburg – Volksbad
Sa, 16.11. Rostock – Warmbad
So, 17.11. Bremen – Friesenstrasse
Mo, 18.11. Gießen – AK 44
Di, 19.11. Mainz – Hafeneck
Mi, 20.11. Münster – Baracke
Do, 21.11. Berlin – Monarch
Fr, 22.11. Potsdam – Black Fleck
Sa, 23.11. Leipzig – UT Connewitz

10 Jahre Egotronic-Doku jetzt auf dem Audiolith Youtube-Kanal