Lesung in Greifswald

Am Freitag las ich in Greifswald seit langem mal wieder aus „Raven wegen Deutschland“. Die Jungs von Feine Sahne Fischfilet hatten mich zu ihrer Veranstaltung „kentern & verstehen“ eingeladen.

Dort angekommen, musste ich mit schrecken feststellen, dass ich meinen Rechner mit den vorbereiteten Videos zur Lesung zuhause vergessen hatte, aber hey: manchmal kann Verpeilung auch gut sein, denn durch das vergessen, musste ich mich mehr aufs erzählen neben dem Lesen konzentrieren. Und das klappte überraschend gut. Der Saal war jedenfalls voll mit Leuten, und die schienen genauso viel Spaß zu haben wie ich. Ich denke, ich werde das in Zukunft öfter so machen.
1000 Dank geht auf jedenfall an das Ausgezeichnete Publikum und natürlich an die netten Menschen des Hausprojekts und von Feine Sahne!
Mir bleibt zu sagen, dass mich dieser Abend -nach längerer Abstinenz- wieder angefixt hat, Leseabende zu bestreiten.

P.S.:
Da ich derzeit gesundheitlich etwas angeschlagen bin, konnte ich beim Konzert am nächsten Abend leider nicht dabei sein. Schade, denn die Show scheint große Klasse gewesen zu sein:

Nachtrag:
Man kann das Buch auch immer noch käuflich erwerben. Z.B. hier: KLICK!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

2 Antworten auf “Lesung in Greifswald”


  1. 1 Johnny Weltraum 19. Oktober 2013 um 23:06 Uhr

    Hört sich güt an. Hab die Fischfilets auch vor 2 Monaten gesehen. Da war‘n sie noch gut, jetzt schein sie richtig durchgehangen zu sein…
    Wünsch Dir gute Genesung

  2. 2 kapsler hauser 21. Oktober 2013 um 8:25 Uhr

    heyho johnny,
    lange nix gehört. ich hoff, dir gehts gut, mein lieber!

    liebste grüße,
    torsun

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.