Deutschpunk war leider in erster Linie eins,…

…nämlich deutsch (sogar so deutsch, dass er auf jedem NPD-Parteitag laufen könnte):

Wir brauchen keine Russen und wir brauchen keine Mauer / Russen raus aus Deutschland denn die DDR ist uns / wir sind keine Besatzungszone und wir wollen leben in unser´m Land / wir woll´n wieder ein freies Deutschland und deshalb alle Besatzer raus / Wir wollen keine Yankees und wir scheißen auf McDonald´s. Dallas ist der Ami-Kult. J.R. Ist Ronald Reagan / wir brauchen keine Tommies und wir brauchen keine Queen wir brauchen keine Russen denn Faschisten gibt’s genug

(Volxfront – Besatzer raus)

Mehr davon?
Hier entlang!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

20 Antworten auf “Deutschpunk war leider in erster Linie eins,…”


  1. 1 g_rantelhuber 03. Juli 2012 um 22:37 Uhr

    Daily Terror oder OHL, beides größen der Deutschpunkszene, waren sich in ihren Texten auch für nichts zu schade. Und der Rest, der Rest hat Punk mit Sozialarbeitertexten gemacht. Da lobt man sich doch Schleimkeim, Feeling B, oder den guten Punk von But Alive. =)

  2. 2 Haha 04. Juli 2012 um 2:27 Uhr

    Als ob Egotronic nicht das aktuelle Äquivalent zu Slime und Konsorten wären. Deutschelektro.

  3. 3 kapsler hauser 04. Juli 2012 um 7:54 Uhr

    @g_rantelhuber:

    die erste OHL platte hatte noch sehr abgefahrene texte… leider nur die erste.

    schleimkeim dürfte auch textlich eine der besten deutschpunk-bands sein und bleiben.

  4. 4 okokokokokokok 04. Juli 2012 um 11:43 Uhr

    Notdurft – Amis (1984?)

    Ich will nicht leben
    In einem großen Hamburgerstaat
    Regiert von Cowboys, Armee und Donald Duck
    Unter der weissen Weste sind sie braun
    Und schon zulang dabei uns zu versaun
    Amis raus aus Deutschland
    Amis raus aus Deutschland

    Und wenn ihr nicht von selber geht
    Dann schmeissen wir euch raus
    Für mich da seid ihr Mörder
    Und darum Amis raus aus unserem Land

  5. 5 g_rantelhuber 04. Juli 2012 um 11:47 Uhr

    Wie gut ein Konzert im Erfurter Squat gekommen wäre mit Schleimkeim und Egotronic. Otze wäre harte Konkurrenz für dich gewesen :D

  6. 6 g_rantelhuber 04. Juli 2012 um 11:50 Uhr

    btw:

    „Schweißgebadet ist der alte Mann erwacht
    Er durchlebt den Schrecken einer Terrornacht
    Zum 40sten mal wie jedes Jahr
    Sein Alptraum vom 13ten Februar“

    Daily Terror – Dresden

    Noch besser aber:

    „Der Holocaustkredit ist längst verspielt
    Sie haben lange genug auf unser Mitleid geschielt
    Wenn sie Massenmord als Politik ansehen
    Ist die bombige Rache nur zu gut zu verstehen“

    Daily Terror – Hinterlist

  7. 7 rude raver 06. Juli 2012 um 20:48 Uhr

    But Alive is ja eher so autonomen rock.

    die erste ohl ist schon sehr schräg und erhält schottenstatus.

  8. 8 Hans Meiser 08. Juli 2012 um 21:43 Uhr

    Fickt euch ihr Elektro-Wichser! http://www.youtube.com/watch?v=N_hArGT-Mh8

  9. 9 kapsler hauser 09. Juli 2012 um 13:14 Uhr

    bester wave-elektro-diss!

  10. 10 kapsler hauser 09. Juli 2012 um 13:18 Uhr
  11. 11 übelnehmen gilt nicht! 09. Juli 2012 um 19:11 Uhr

    Die Jugend reisst es raus:
    http://www.youtube.com/watch?v=QPZJmkqqVHk


    BRA­VO­AN­TI­FAS

    Du willst Raven gegen Deutsch­land, in der Disco ne­ben­an.
    Ich will Bom­ben gegen alles, deine Disco zünd ich an.
    Tren­dy Bravo An­ti­fas brau­chen wir nicht,
    Au­dio­lith Party Punk glaub ich euch nicht.
    Is­ra­el Dis­put auf der Party am Bal­ler­mann?
    Man braucht kei­nen Trend, wenn man sel­ber den­ken kann.
    Tren­dy Bravo An­ti­fas brau­chen wir nicht,
    Au­dio­lith Party Punk glaub ich euch nicht
    Die Be­we­gung wird zur Mode und die Mode ist ein Strick!

    ;P

  12. 12 übelnehmen gilt nicht! 09. Juli 2012 um 19:12 Uhr

    http://www.youtube.com/watch?v=QPZJmkqqVHk

    BRA­VO­AN­TI­FAS

    Du willst Raven gegen Deutsch­land, in der Disco ne­ben­an.
    Ich will Bom­ben gegen alles, deine Disco zünd ich an.
    Tren­dy Bravo An­ti­fas brau­chen wir nicht,
    Au­dio­lith Party Punk glaub ich euch nicht.
    Is­ra­el Dis­put auf der Party am Bal­ler­mann?
    Man braucht kei­nen Trend, wenn man sel­ber den­ken kann.
    Tren­dy Bravo An­ti­fas brau­chen wir nicht,
    Au­dio­lith Party Punk glaub ich euch nicht
    Die Be­we­gung wird zur Mode und die Mode ist ein Strick!

  13. 13 kapsler hauser 09. Juli 2012 um 22:49 Uhr

    jefällt ma! :D

  14. 14 g_rantelhuber 10. Juli 2012 um 12:47 Uhr
  15. 15 übelnehmen gilt nicht! 10. Juli 2012 um 13:14 Uhr

    @g_rantelhuber

    >Was wollt ihr?

    KASTEN BIER!

  16. 16 kapsler hauser 10. Juli 2012 um 19:00 Uhr

    @g_rantelhuber:

    richtig geil! kannste ich noch gar nicht.

  17. 17 hans 23. Januar 2013 um 22:26 Uhr

    punk muss provokativ sein das ist der sin der sache. und wer die texte nicht versteht, der soll gefälligst zum mainstream wechseln.

  18. 18 hans 24. Januar 2013 um 3:31 Uhr

    ahja was ich noch sagen wollte zum autor:

    du blödes arschloch, sich ein lied auspicken und damit wieder mal punk in den dreck ziehen. das sind se die verblödeten bild leser.
    der kommentar noch: [(sogar so deutsch, dass er auf jedem NPD-Parteitag laufen könnte)] wenn ich sowas schon lese könnt ich eimal mehr kotzen.

  19. 19 kapsler hauser 24. Januar 2013 um 11:42 Uhr

    eine runde mitleid mit hänschen. :D

  20. 20 Wochenendpunka 24. März 2013 um 15:06 Uhr

    Die besten Zeiten hat der Deutschpunk hinter sich, als er sich noch was getraut hat.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.