Melt! 2011:


Es war mal wieder wunderbar auf dem Melt! Festival.
Wie im letzten Jahr spielten wir dieses Jahr wieder am Donnerstag die Eröffnung im Intro-Zelt:

Meine persönlichen Highlights waren neben meinem Helden Andreas Dorau, mit dem meine Feierschwestern und ich später noch bis in die frühen Vormittagstunden herrlich gefeiert haben,…

… Crystal Castles, die eine Bomben-Show abgeliefert haben,…

…Nicolas Jaar, den ich zusammen mit Rampue neulich schonmal live in Berlin erleben durfte…

…und natürlich die Kollegen von der Frittenbude am Sonntag auf der Main-Stage.

Zusammenfassend kann ich festhalten: Es wurde viel gefeiert, getanzt, geredet, geliebt und getrunken und wie zu erwarten, wenig gegessen und geschlafen.
Nächstes Jahr wieder? Ich denke schon!

P.S.:
Meine Feierschwestern und ich nahmen außerdem einen Drink auf diese zwei tollen Menschen, die für immer einen festen Platz in unseren Herzen haben werden! Max und Tommy, wir lieben und vermissen euch und werden euch nie vergessen!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email