Archiv für Mai 2011

Heute geht´s mit den Kollegen von der Frittenbude…

…nach Bayern, damit es morgen nicht mehr ganz so weit ist zu den Shows:
01.06 A-Graz (Springfestival)
02.06 A-Linz (Crembrankeller)
03.06 CH-Zürich (Stall 6 / ohne die Bude)
04.06 Freising (Uferlos Festival)

Kommt Feiern:

Therapeutisch hilfreicher Gastgesang:

Jugendzeit auf dem Land, was hab ich dich gehasst! Auf dem aktuellen Captain Capa – Album durfte ich in einem Song mal so richtig darüber abhassen. Das tat gut!

Ansonsten gilt:
Super Album! Kaufen!

NEWS:

Hallo ihr Lieben,
Bald hat das Warten ein Ende, denn noch im Juni erscheint die erste Single Torsun feat. Deniz mit wunderschönem Video von einer Film-Crew aus Stuttgart bei unser aller Lieblingslabel Audiolith:

Hier nochmal der Link zur ungemischten Hörprobe:
Torsun feat deniz – formlos und frei by torsun

Ansonsten ist egotronic nächste Woche wieder mit den feinen Kollegen von der Frittenbude auf der Piste:
01.06 A-Graz (Springfestival)
02.06 A-Linz (Crembrankeller)
03.06 CH-Zürich (Stall 6 / ohne die Bude)
04.06 Freising (Uferlos Festival)

Wir seh´n uns!

Dank den Mitarbeitern…

…von ERGO wissen wir jetzt, dass tequila so getrunken wird:

(Danke für den Tipp Frau Engel)

Heute – Leipzig – Techno:

PRO HOMO:

So schön war der Geburtstag:

Das „Die Bismarck“-Cover

…von egotronic auf diesem Album…

…könnt ihr jetzt in voller Länge hören:
HIER LANG

DANKE, DANKE, DANKE!

Mehr als immer wieder DANKE zu sagen fällt mir nicht ein:
DANKE an alle Bands, Artists, Gäste, Freunde, Fans und Veranstalter, dass ihr dabei gewesen seid und mit uns gefeiert habt.

Mein persönliches Highlight war, dass in Berlin mein musikalischer Held Andreas Dorau mit am Start war:

Wenn man ein Idol trifft, ist das immer so ne Sache, denn meist werden Erwartungen -die man in der regel hat, ob man will oder nicht- enttäuscht und man wünscht sich nicht selten, man hätte die Person nicht getroffen und dafür sein Bild von dieser behalten.
Andreas zu treffen hat allerdings all meine Erwartungen noch weit übertroffen und ich hoffe, dass es klappt, dass wir -wie im fortgeschrittenen Stadium der Derangierung auf der Afterhour von der Afterhour abgemacht- irgendwann mal wieder was zusammen unternehmen können.
DANKE dafür!

Ein ganz besonderes DANKE, DANKE und nochmals DANKE geht an Booker und Orga-König Artur, der das alles so geplant und umgesetzt und mir so diese wirklich, wirklich unvergesslichen Momente geschenkt hat.
Ich war Zeitweise garantiert der glücklichste Mensch dieser Welt.

Den monströsen Kater, der sich heute in meinem Kopf und Körper eingenistet hat, nehm ich nach all dem nur zu gerne in Kauf. War´s absolut wert.

P.S.:
UND VERGESST JA NICHT AUCH DAS OBST ZU ESSEN! ;)

Morgen geht´s los…

…mit der ersten egotronic-Gala in Hamburg. Am Samstag folgt Berlin. Neben vielen tollen Bands und DJs werden es auch ganz besondere egotronic-Shows werden, da ja -wie schon angekündigt- viele Ex-Member und Gäste am Start sein werden.

Songs vom ersten Album werden mit den egotronic-Urgesteinen Hörm und Jennes vorgetragen und auch Koljah wird dabei sein um bei „du weiszt“ zu rappen.

Auch für die folgenden Alben haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und fast alle featured Artists angekarrt.

Ihr seht schon, es wird ganz schön was los sein auf der Bühne bei diesen wirklich einmaligen Shows. Wiederholbar höchstens zum 20jährigen.

In Hamburg ist noch genug Platz und es gibt ausreichend Abendkasse.
Berlin gibt es auch noch Abendkasse, aber da sollte man unbedingt zeitig erscheinen, um sich noch ein Kärtchen sichern zu können.

WIR SEH`N UNS BEIM FEIERN!