egotronic-TV Folge 13:

Liebe Freundinnen und Freunde der etwas trashigen Unterhaltung,
Folge 13 der unfassbar tiefgründigen Web-TV-Sendung ist endlich online. Sie erschien Chefredakteur Torsun im Schlaf und wurde genau wie geträumt auf Video gebannt. Aber sehen sie selbst:

Links und Hinweise zur Sendung:
Eigentlich war ein komplettes Herrenmagazin-Interview bei deren Show im Festsaal Kreuzberg geplant. Da allerdings unsere Redakteure vor Ort -Tili und Torsun- beim Treffen mit den tollen Herren vom Magazin zu übermäßigem Alkoholkonsum angestiftet wurden, vergaßen sie sämmtliche Fragen, sowie Herrenmagazin die zugehörigen Antworten, weshalb im Video lediglich ein kurzer Ausschnitt der gemeinsamen Abendgestaltung zu sehen ist.
HERRENMAGAZIN (Facebook / Myspace)
Für genauere Infos lesen sie eins der herkömmlichen Musikmagazine, deren Redakteuren ihr Job wichtiger als ein geselliger Absturz ist.

Das Schinken Omi (Facebook) Interview funktionierte vermutlich nur deshalb, weil es übers Internet abgewickelt und die Möglichkeit des gemeinschaftlichen Vollrauschs somit unterbunden wurde. Wer das Heft käuflich erwerben möchte, schreibe einfach an schinkenomi[at]gmx[dot]de
Es lohnt sich!

Ansonsten bergüßen wir unsere neuen Kolumnisten Johnny Weltraum (REPIXELATE) und Matt Penz (FERNSEHEN FÜR DEN REST) an Board des unsinkbaren Schiffs egotronic-TV und wünschen ihnen allen vor den Computern gute Unterhaltung!

ALLE FOLGEN SEHEN!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

3 Antworten auf “egotronic-TV Folge 13:”


  1. 1 Abraham Morgenthau 31. Januar 2011 um 22:08 Uhr

    sehr schön! Jetzt hab ich irgendwie Bock auf Rodeln.

  2. 2 kapsler hauser 31. Januar 2011 um 22:14 Uhr

    rodeln war einer der höhepunkte bisher in diesem winter. macht einfach irre viel spass. :)

  3. 3 Olli 01. Februar 2011 um 0:59 Uhr

    bist du schomal ski / snowboard gefahren? das macht wenn manns kann noch mehr spaß als rodeln :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.