schalala:

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

7 Antworten auf “schalala:”


  1. 1 Fred 30. August 2010 um 10:21 Uhr

    Wenn man sich Andreas Dorau etwas anhört, wird einem schnell klar wo Egotronic ihre Blaupause herhaben. Niemals die eigene Inspiration verraten.

  2. 2 kapsler hauser 30. August 2010 um 12:31 Uhr

    ich hab nie ein geheimnis draus gemacht, dass andreas dorau mein musikalischer held ist. :)

  3. 3 dj tipex 30. August 2010 um 12:41 Uhr

    Das Skelett mit Föhn ist der Hammer!

  4. 4 Mirko 30. August 2010 um 14:49 Uhr

    hätte es mehr stil, könnte es fast in die bonaparte richtung gehen…

  5. 5 kapsler hauser 30. August 2010 um 15:27 Uhr

    nix gegen bonaparte, aber andreas dorau ist meiner meinung nach nicht damit zu vergleichen. er hat diesen kram so früh schon gemacht und ist meiner meinung nach der viel zu wenig beachtete vorreiter von so manchem sound von heute.

  6. 6 icke 30. August 2010 um 18:00 Uhr

    doch, viel gegen bonaparte, haben aufm melt voll verkackt mit ihrer ballermannstripscheiße. dann lieber doch andreas dorau.

  1. 1 Die Schande kommt « medium – wenn schon n3rd, dann richtig! Pingback am 29. August 2010 um 23:38 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.