shows:

trotz der hitze würden wir uns freuen euch heut und morgen in dunklen clubs zu treffen:
heute im AJZ CHEMNITZ (zusammen mit RAMPUE) und morgen in der ALTE MÄLZEREI REGENSBURG
am samstag kann man uns dann zusammen mit den kollegen von saalschutz (myspace / facebook) wieder im freien antreffen. nämlich beim OBSTWIESENFESTIVAL
dort legen übrigens dj mtdf und meine wenigkeit (myspace / facebook) auch noch auf.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

8 Antworten auf “shows:”


  1. 1 Wiki 26. Juli 2010 um 14:34 Uhr

    „Das ein Extremfall. Das Antideutsche hat sich extrem verpoppt und Egotronic ist da eine Projektionsfläche für die Kids. Einerseits finde ich es besser, wenn sie Israelfahnen schwenken als Deutschlandfahnen. Andererseits ist das schon ein komischer Umgang damit. Das sagt Torsun, der Sänger, aber auch auf der Bühne.“

    http://www.taz.de/1/nord/artikel/1/punk-war-der-soundtrack-zum-saufen/

    Oha, was sagt Torsun denn auf der Bühne? Keine Israelfahnen mehr? Kein Feiern der Bombardierung Deutschlands? Unverschämt!

  2. 2 kapsler hauser 26. Juli 2010 um 14:49 Uhr

    quatsch… allerding war das identitäre gehabe und das schwenken von fahnen noch bei jedem grillfest einiger „antideutscher“ immer schon nicht meine sache und das hab ich auch schonmal auf ner show gesagt, als plötzlich 3 zweier-pärchen mit jeweils einer israelfahne die bühne stürmten und man ausser diesen eigentlich nichts mehr sah.
    die kritik genau so eines identitären verhaltens war doch von beginn an fester bestandteil einer antideutschen kritik!

  3. 3 Wiki 26. Juli 2010 um 17:44 Uhr

    Diese Abgrenzung „identitär“ und „angemessen“ bezogen auf das Fahnenschwenken und Bomber-Harris-Gelaber finde ich sehr albern, weil es letztlich vom Geschmack des Torsun abhängig macht, wann ein angemessenes Antideutschsein stattfindet und wann nicht. Ich würde so weit gehen, dass es so eine Abgrenzung gar nicht gibt bzw. die Israelschwenker auch gar nicht identitär sein wollen, sondern schlicht ihre Israelsoli bekannt geben wollen, wie die Band selber es schließlich auch gerne tut. Und die Band soll das nie identitär machen, wie das denn?

    Und noch was. Gerade die Band ist es doch, die raven gg. deutschland tut und das immer richtig dick hochhält in Gestalt der Affirmation der Alliierten und von Israel und dann tun das andere auch und dann ist es auch nicht mehr recht; lächerlich!

  4. 4 kapsler hauser 26. Juli 2010 um 18:01 Uhr

    was du mir da gerade alles unterschieben willst ist einfach unfug…
    wünsch dir aber viel spass dabei…

  5. 5 Bomber Paris 26. Juli 2010 um 18:05 Uhr

    Israel-Fahnen sind blöd!

  6. 6 kapsler hauser 26. Juli 2010 um 18:06 Uhr

    die aussage von bomber paris ist blöd!

  7. 7 stromsau 26. Juli 2010 um 18:34 Uhr

    Na, auf dem Niveau macht es aber keinen Spaß. Ich denke schon, dass es da zwei verschiedene Schwerpunkte gibt: Einerseits schaut her, ich bin der, der die Fahne am immersten mit dabei hat und zwar ne größere als alle anderen. Und andererseits den Schwerpunkt: Hier wird Stellung bezogen für Israel. So sehe ich die Abgrenzung. Andere grenzen ab identitär/angemessen. Damit tue ich mich eher schwer, weil auf einem Konzert einer derart positionierten Band wohl sowieso kaum andere Fans erwartet werden als jene, die ähnliche Positionen haben. Dort noch die Fahne rumzuschwenken hat wahrscheinlich immer einen Anteil von „ich auch“. Ein praktischer Beitrag zur Solidarität mit Israel ist das Fahneschwenken dort eher nicht, wo es abweichende Meinungen gar nicht gibt. Da geht’s wohl eher darum, sich und die Gleichgesinnten abzufeiern. Das kann man ruhig machen. Man muss sich nur bewusst sein, was man da macht und was nicht.

  8. 8 kapsler hauser 26. Juli 2010 um 19:09 Uhr

    das niveau ist doch folgendes:
    da wird in nem interview was geäussert (nicht mal von mir) und dann werd ich mit bekloppten unterstellungen eingedeckt.
    ich sach dann lediglich, dass ich mit dem identitären kram nix anfangen kann (und den gibt es wirklich zuhauf, da kannste sicher sein.) woraufhin es weitere vorwürfe und wirre behauptungen hagelt… also viel niedriger geht das niveau ja kaum und mir ist dann wirklich zu blöd darauf ernsthaft einzugehen.
    so einfach ist das. :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.