reviews „ausflug mit freunden“:

laut.de
motor.de
sallys.net
bizarre-radio.de
dorfdisco.de

p.s.:
hier das wunderbare plakat für die show in berlin:

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

11 Antworten auf “reviews „ausflug mit freunden“:”


  1. 1 bongokarl 04. Mai 2010 um 10:26 Uhr

    Der laut-Artikel bringt meine Meinung eigentlich ziemlich gut auf den Punkt: Interessantestes, komplettestes und in jeder Hinsicht bestes Egotronic-Album bisher.

    Robert Goldbach (sallys.net) hat das Album wohl gar nicht gehört. Ich meine, er darf die Musik ja ruhig scheiße finden (zumindest „bei Tageslicht“, haha..), aber „Toleranz“ soll der einzige politische Track auf der Scheibe sein? Na, Glückwunsch.

    Das Album ist Bombe! Vielen Dank dafür, allein „Das Leben ist tödlich“ ist einfach ohne Diskussion der fetteste Electro-Punk-Song seit 8000 Mark!

  2. 2 rampue 04. Mai 2010 um 10:35 Uhr

    fast nur positiv.du weißt was das bedeutet ;) haha.

  3. 3 kapsler hauser 04. Mai 2010 um 10:37 Uhr

    thanx! :)

  4. 4 kapsler hauser 04. Mai 2010 um 10:38 Uhr

    @rampue:
    ich weiss. jetzt gehts bergab. :D

  5. 5 Marisa 04. Mai 2010 um 10:42 Uhr

    Ich liebe es einfach, wie uneinig sie sich alle sind :D

    „es kommt auch der für Egotronic typische politische Gehalt nicht zu kurz“ (laut.de) VS. „Da ist es keine Überraschung, dass man […] die Auseinandersetzung mit dem politischen Geschehen in diesem schönen Land vergisst“ (dorfdisco.de)

    Je öfter ich das Album höre, desto besser wird’s! Ich freu mich so darauf, das nächste Woche live zu erleben :P

  6. 6 FLiERS 04. Mai 2010 um 19:44 Uhr

    Wir haben ja schon rausgefunden, dass der Refrain von Volksküche auf dem neuen Album japanisch ist und es inhaltlich mit einem großen Mund zu tun hat, aber das reicht uns nicht. Kann uns jemand helfen? Wir bitten um die japanischen Lyrics, übersetzen könne wir selbst. Grüße.

  7. 7 indeed 05. Mai 2010 um 3:39 Uhr

    auf dem plakat: und natürlich egotronic; pass(t) bloß auf, bald heißt es evergreens und tanznacht oder schnulz.

  8. 8 .ashitaka 05. Mai 2010 um 11:00 Uhr

    @ flyers: buddel mal hier im blog, das ist aus einer suppenwerbung. es wird wohl von irgend einer leckeren fertigsuppe handeln. :)

  9. 9 kapsler hauser 05. Mai 2010 um 15:21 Uhr

    nein, es geht nun doch nicht um suppe. was da allerdings gesagt wird, weiss ich selbst nicht. :D

  10. 10 kt&f 05. Mai 2010 um 20:54 Uhr

    ich glaube irgend was mit apartheids- oder appetits mauer…. ja, ich glaube es geht um eine appetitsmauer :D

  1. 1 Plattentest: Egotronic – Ausflug mit Freunden « Pingback am 09. Mai 2010 um 17:06 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.