als hörm und ich mal „the egotronic“ gründeten.

obwohl ich ja vollzeit elektronische musik mache, höre ich nach wie vor ganz gerne gitarrenmusik und bis heute ist die platte „is this real“ von the wipers eine meiner all time favorites!
das hab ich übrigens mit mr. boyse noize gemein, wie ich der letzten intro entnehmen konnte.

inspiriert davon ergab es sich im april 2004, dass mein damaliger bandkollege hörm und ich die idee hatten, einige egotronic-songs als rock´n´roll nummern nur mit gitarre, bass und drums aufzunehmen.
das ganze sollte im verlauf nur eines tages(!) passieren und unter dem namen „the egotronic“ online veröffentlicht werden, denn ein „the“ gehört zum namen einer garagenrock-band fast untrennbar dazu.
am 09.04.05 war es soweit:

wir trafen uns in meinem damaligen zimmer in der voigtstrasse und starteten das projekt. hörm brachte seinen bass mit und ich hatte mir extra eine gitarre geliehen, weshalb wir lediglich das schlagzeug am computer programmieren mussten.
wir kamen sehr gut voran und am 11.04.05 konnten wir die erste und einzige ep von „the egotronic“ mit namen „is this filthy?“ samt zugehöriger website präsentieren:

ursprünglich war geplant auch noch „möllewahn“ zu recorden, wofür ich allerdings zu schlecht gitarre spielte, weshalb ich den lead-part nicht zustande brachte. diesen sollte dann MTDF von SAALSCHUTZ übernehmen, mit dem wir eigentlich auch vorhatten das ganze mal live auf eine bühne zu bringen und eine einzige tour zu spielen. dieser teil des projekts scheiterte allerdings an allgemeinem zeitmangel aller akteure.

aber seis drum!
4 1/2 jahre später präsentiere ich euch erneut die songs, die hörm und ich damlas aufnahmen:
THE EGOTRONIC – NEIN NEIN:

THE EGOTRONIC – MAYBE SOMEDAY:

THE EGOTRONIC – PILZE:

THE EGOTRONIC – FAHRRAD ROCK (das einzige stück übrigens, welches nie für egotronic verwendet wurde):

YEAH BABY IT´S ROCK´N´ROLL!

p.s.:
heute fand ich durch zufall, dass jemand nein nein nur mit akustischer gitarre aufgenommen hat, was mich doch sehr freut:

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

15 Antworten auf “als hörm und ich mal „the egotronic“ gründeten.”


  1. 1 pseikodelic 26. November 2009 um 12:27 Uhr

    ja und genau das ist ja mein problem
    finde den FAHRRAD ROCK grandios und hoffe und warte immer aufs neue das er es vieleicht doch noch mal auf ne platte schafft aber neeeein der herr ist ja nur damit beschaeftigt filme zu gucken und mich zu enttäuschen :(

  2. 2 kapsler hauser 26. November 2009 um 12:44 Uhr

    ha, dich gibts auch noch? gehts gut? :)

  3. 3 pseikodelic 26. November 2009 um 13:48 Uhr

    nu klar nu klar und kann es kaum erwarten das egotronic sich mal wieder in einer stadt in meiner naehe blicken laesst
    also sagen wir mal thueringen + 100 km radius
    aber auch die zeit wird kommen

    und nu wochenende und nun zurück in den suendenpfuhl

  4. 4 hoerm 26. November 2009 um 15:04 Uhr

    haha schon 4 jahre her krass. und mal ehrlich in der akustik version klingt auch echt mal die nähe zu den ärzten raus. ich will gar behaupten das ist höchst persönlich von rod eingsungen worden. viel geraucht und noch zittrig vom kater.

  5. 5 kapsler hauser 26. November 2009 um 15:30 Uhr

    4 1/2 sogar. :D

  6. 6 0ut0fStep 26. November 2009 um 16:49 Uhr

    hab ich alles noch auf der platte und höre ich auch manchmal noch sehr gerne.
    achja, deine alte homepage war allein wegen der verwirrung sehr witzig.

  7. 7 MarisaEla 26. November 2009 um 21:30 Uhr

    Darf man sagen, das klingt absolut wie früher DÄ?
    Aber ich steh drauf :)

    @ pseikodelic: 19.12. ERFURT!!

  8. 8 Tanja 26. November 2009 um 21:46 Uhr

    Eure Platten erzielen ja schon ganz schöne Preise: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320454399579

  9. 9 mtdf 26. November 2009 um 22:26 Uhr

    der gesang von fahrrad rock erinnert mich irgendwie an ozzy osbourne. ob ich den möllewahn leadpart hingekriegt hätte, weiss ich übrigens auch nicht :) ich hätte einfach so getan als ob, um auf tour dabei zu sein. wäre sicher spassig gewesen, abgesehen vom schlagzeugteie und amps schleppen.

  10. 10 Geile Sache 27. November 2009 um 19:03 Uhr

    Ich bin letztens über eine akustik versin, auch nur mit acustic gitarre gestolpert. werde das am wochenende mal raussuchen und dann hier nochmal posten und auf meinem blog veröffentlich. also warten und freuen:D

  11. 11 julia seeliger 29. August 2010 um 11:06 Uhr

    „Error opening file“. (Wollte „Nein Nein“ hören)

    Hörte gestern euren Radio-Auftritt bei Hertz 87,9. Will jetzt Artikel schreiben. (Daniel Kulla bat mich übrigens auch, etwas für das Buch einzureichen, aber erstmal sehen, wie es wird. Wenn ihr es braucht, könnt ihr es dann auch für das Buch nehmen, wenn ihr es nicht braucht, auch ok)

    Ach ja, und die alte Webseite, wenn ihr die noch hättet oder einen Screenshot davon (so 2005), dann wäre das für meinen Artikel auch toll.

  12. 12 julia seeliger 29. August 2010 um 11:07 Uhr

    Also, „Du“ meine ich. Torsun. Ist ja dein Blog hier, sorry, dass ich das wie eine E-Mail-Anfrage formulierte.

  1. 1 Raven gegen Deutschland Unplugged. « inhaltslos.proletisch.stumpf. Pingback am 03. Dezember 2009 um 19:35 Uhr
  2. 2 Ich und Ich – Pflaster – Bennys Blog Pingback am 14. Dezember 2009 um 13:27 Uhr
  3. 3 Merely Thinking» Blogarchiv » Dig! Pingback am 02. Januar 2010 um 16:19 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.