dies und das:

gestern haben der basslaster von den frittis und ich das grobe gerüst von „die schande“ fertig gestellt (ich berichtete). so wie es aussieht, hat andreas dorau nichts gegen eine veröffentlichung einzuwenden.
nachdem mir der basslaster gestern schonmal die grundbedienung für logic beigebracht hat (als neuer mac-user bin ich jetzt von cubase/nuendo auf logic umgestiegen), hab ich heute gleich mal selbst ein „bissi“ (s.väth) geschraubt. heraus kam bisher ein schöner dance-loop der weder zu egotronic noch zu 1 foot in da rave passt. sobald der track fertig ist werde ich ihn wohl unter meinem dj profil torsun aka nick rave veröffentlichen.

da ich heute einen ruhigen abend mache, dürfte ich noch ein ganzes stück weiterkommen.

ab morgen ist dann wieder schluss mit ruhig:
samstag nacht wird mit den super elektro-rockern von ultrnx im magnet gerockt.
und sonntag nacht dann im kato!

zahlreiches erscheinen wird erbeten! :)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

6 Antworten auf “dies und das:”


  1. 1 Lifecheater 29. Mai 2009 um 20:26 Uhr

    Was wollen alle vom Mac? Ist doch nur ne Schneideunterlage aus Plastik :-/

    ULTRNX ist super! Ihr natürlich auch.

    Marburg grüßt!

  2. 2 Phil de Gap 29. Mai 2009 um 22:10 Uhr

    wie jetzt du schraubst loops…
    ich dachte ab jetzt wieder mehr punkrock!? tz tz.

    bis gleich in bääärlin!

    @lifecheater: danke! :)

  3. 3 kapsler hauser 29. Mai 2009 um 22:12 Uhr

    ich sach ja: passt nicht zu egotronic! ;)

  4. 4 classless 30. Mai 2009 um 8:52 Uhr

    Da sind wir ja heute abend quasi Konkurrenten…

  5. 5 kapsler hauser 30. Mai 2009 um 9:19 Uhr

    wo spielste denn?

  6. 6 classless 30. Mai 2009 um 12:19 Uhr

    Im Subversiv.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.