„die schande kommt…“

einige leute dürften wissen, dass ich durch und durch andreas dorau fan bin. ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, dass ich ohne andreas dorau vermutlich niemals angefangen hätte elektronische musik zu machen.
da nun bald eine grosse audiolith-compilation entstehen soll, haben sich die frittis und ich uns was ganz besonderes ausgedacht:
frittenbude und egotronic sind ja durchaus als begnadete trinker vor dem herrn bekannt, wobei es so manches mal auch zu sonderbaren entgleisungen kommen kann.
wir haben unter anderem solche zustände intern „schande machen“ genannt.
soundconstructor jakob von der bude nimmt heute die weite reise von bayern nach berlin auf sich, um mit mir zusammen ein besonderes schmankerl der elektronischen drinkmusik neu zu vertonen, womit ich wieder den bogen zum beginn meines textes spannen kann, handelt es sich dabei doch um andreas doraus song „die schande“, zu dem der meister selbst in einem interview folgendes zu sagen wusste:

wie jeder der uns kennt bestätigen können wird, passt das somit zu uns wie die flasche in den mund und es bleibt nur noch zu hoffen, dass labelboss lars die erlaubnis erhält, dass dieses bestimmt prächtig werdende stückchen liedgut von egobude oder frittotronic mit veröffentlicht werden darf…
wir werden sehen!

desweiteren habe ich fürs kommende wochenende noch zwei veranstaltungshinweise für berlin, die ich euch unbedingt ans herz legen will:
samstag im magnet:

und sonntags dann im kato:


kommt vorbei!

nachtrag:

SO36 Bleibt

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

13 Antworten auf “„die schande kommt…“”


  1. 1 mmmatze 27. Mai 2009 um 13:33 Uhr

    Äh, welcher Stylegott hat denn das Kato-Plakat entworfen, das sieht ja mal topp aus!

  2. 2 kapsler hauser 27. Mai 2009 um 13:35 Uhr

    weiss nicht. :(

  3. 3 schildkröte 27. Mai 2009 um 14:04 Uhr

    wie scheiße dass auch immer aussieht, wir kommen vorbei da sieht man sich mal wieder, herr torsun.

  4. 4 gtz 27. Mai 2009 um 14:38 Uhr

    das plakat mit den peinlichen delphinen gewinnt aber auch keinen preis.

  5. 5 tedi 27. Mai 2009 um 15:14 Uhr

    delphine sind unsere freunde
    und somit schön:)

  6. 6 kapsler hauser 27. Mai 2009 um 15:43 Uhr

    also ich glaub der matze hat das schon ernst gemeint mit topp und ich hab den smiley nur gepostet weil ich eben nicht wusste wers entworfen hat. aber seis drum… auf jeden fall sind delphine schön! :)

  7. 7 johnny kasalla 27. Mai 2009 um 17:18 Uhr

    Wie sangen Read Petite so schön: „Tötet die Delphine, die schlimmsten aller Tiere!“.

    Ansonsten; Was macht Andreas Dorau eigentlich heut´?

  8. 8 kapsler hauser 27. Mai 2009 um 17:48 Uhr

    ich weiss nicht. das letzte album ist ja schon ne ganze weile her. das letzte was ich mitbekommen hab, war, dass er dieses oder letztes silvester im übel & gefährlich in hamburg gespielt hat.

  9. 9 roy 27. Mai 2009 um 22:27 Uhr

    @ schildkröte : das sagste doch jetzt eh wieder nur so…
    @ mmmatze : ich wars..

  10. 10 Le Z 28. Mai 2009 um 0:19 Uhr

    Der Wahn: Egotronic und die Frittis covern Dorau! Bei den Zutaten kann das ja nur grandios werden.

  11. 11 mtdf 28. Mai 2009 um 11:49 Uhr

    was steckt wirklich dahinter? versuchst du immer noch den nicht ehraltenen dorau-kuss zu verarbeiten?

  12. 12 Cactus 28. Mai 2009 um 17:24 Uhr

    vielen dank torsun, durch dich bin ich zu andreas dorau gekommen!
    ich glaub du machst ein würdiges cover!

  13. 13 scheckkartenpunk 29. Mai 2009 um 0:34 Uhr

    ich komm auch trotz hässlichem flyer am samstag.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.