spice verboten:

seit heute ist ja die „modedroge“ spice verboten.
auch wenn ich diese droge nicht genommen hab (kiffen tu ich ja auch nicht), will ich an dieser stelle meinen unmut darüber kundtun!
FÜR DIE LEGALISIERUNG ALLER DROGEN!!!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

8 Antworten auf “spice verboten:”


  1. 1 endi 22. Januar 2009 um 15:45 Uhr

    schmeckt auch scheisse.

  2. 2 kapsler hauser 22. Januar 2009 um 15:52 Uhr

    drogen sollen ja auch nicht schmecken, sondern knallen, obwohl ich mich schon manchmal frage warum drogen immer noch nicht wohlschmeckend produziert werden. :D

  3. 3 Ron 22. Januar 2009 um 16:23 Uhr

    gegen legalisierung und drogenverbote. einfach alles nehmen, ohne dürfen oder nicht dürfen.

  4. 4 ich 22. Januar 2009 um 16:33 Uhr

    sehr schön das immer wieder lustige berliner fenster, das die nachricht zum spice-verbot folgendermaßen überschriftete: „aus für modedroge!“ is klar, ist ja jetzt verboten, dann konsumiert’s auch keiner mehr.

  5. 5 e.r. 22. Januar 2009 um 20:54 Uhr

    demnäxt: torsun.blogsprt.de verboten! – zweites blog verboten (siehe: http://www.blog.beck.de/2009/01/22/verherrlichung-von-magersucht-im-internet-bundesprufstelle-indiziert-blog/)denn: „Weiterhin seien solche Medien jugendgefährdend, die ein Verhalten verherrlichen oder verharmlosen, das zu körperlichen Schäden führen kann; so z.B. die Verherrlichung von Drogenkonsum und exzessiven Alkoholkonsums bei Negierung der damit einhergehenden Suchtgefahr und den möglicherweise eintretenden schweren körperlichen Schäden.“ …

  6. 6 dancig 22. Januar 2009 um 23:22 Uhr

    wtf?? überwachungsstaat herzlich willkommen

  7. 7 tathandlung 23. Januar 2009 um 0:35 Uhr

    mal abgesehen davon, dass das totalitärer scheissdreck is, isses auch noch völlig sinnlos. ab jetzt gehn blogger die sowas zu befürchten haben einfach auf bloghosts aus amiland oder timbuktu oder sonstwo, oder stellen irgendwo n disclaimer auf den blog der sich von allem distanziert…aber hauptsache man hat was verboten…

  8. 8 Benjamin 23. Januar 2009 um 13:58 Uhr

    keine ahnung was da jetzt für blogs verboten werden aber der mist mit dem drogenverbot ist echt voll sch….

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.