Archiv für September 2008

neue plemo-rampue-single!

zum download:

mehr infos!

mtv masters:

ich hab gehört, dass neulich bei mtv masters zum thema drogen egotronic-pilze im vorspann lief. kann das jemand bestätigen? hat das jemand aufgenommen?

HATE #2:


pdf-download!

neulich fand ich bei einer egotronic-wochenendreise zeit die zweite ausgabe von „hate“, dem „magazin für relevanz und stil“ zu lesen.

das zweite heft hat meiner meinung nach ein sehr schickes layout und ausser einer extrem gelungenen fotostrecke namens „cum from space“ auch sehr interessante artikel zu bieten.

besonders angetan hat es mir der bericht „wasteland – der berliner spreepark“ von felix nicklas.
fast jeder der in berlin wohnt, dürfte schonmal an besagtem park vorbeigelaufen sein. ich fand bisher allerdings niemanden, der mir die geschichte dieses verlassenen stücks bespassungskultur erzählen konnte, und die hat es wirklich in sich.

sehr lesenswert sind ausserdem die artikel „das ende der geschichte? – roundtable zu den perspektiven linker politik“ von jonas gempp, „sonntags gibt es draußen nur kännchen – der hass der deutschen auf starbucks“ von jochen overbeck und „leck mich herrenmagazin“ von linus volkmann.

alles in allem ist es eine gelungene zweite ausgabe. einzig und allein der hass ist es, der mir fehlt, obwohl ihn der name verspricht. vielleicht kommt davon dann mehr in der dritten ausgabe. wir werden sehen.

interview:

gerade wurde ich zusammen mit matthew herbert für die groove zum thema „politik und ästhetik“ interviewt. ich fands sehr spannend. das ergebnis wird man dann wohl demnächst in der groove nachlesen können.

neue t-shirt slogans:

zur tour 08/09 soll es ausser den „raven gegen deutschland“ auch shirts mit neuen motiven geben. wir favorisieren auch weiterhin welche mit prägnanten slogans!
derzeitige spitzenreiter der auswahl sind:

1. egotronic – könnte geil sein, ist es aber nicht (intro) [besprechung von lustprinzip]

2. egotronic – erkenntnisarm, einförmig und politisch fragwürdig (konkret) [besprechung von egotronic]

was meint der lewe:

ich sags dir ganz „konkret“:

es hat mich doch sehr gewundert, dass die allseits bekannte politikzeitschrift „konkret“ undbedingt das kommende egotronic-album besprechen wollte!

es hat mich wiederum überhaupt nicht gewundert, dass die besprechung dann so ausfiel!

p.s.: weitere besprechungen wird es erst viel später geben. bei „konkret“ hatten sie es allerdings so eilig, dass sie die noch ungemasterte platte bekamen…. die gemasterte hätte garantiert nicht besser abgeschnitten.

Eltron & Ronald Christoph feat. Jake the Rapper – Good To Know

schickes video… und meine liebste spielt auch mit:

(via schons)

neues live-set:

ich freu mich extrem auf die anstehenden release-shows und die kommende „ey, mein handy is weg – PARTIE! PARTIE! PARTIE! tour“. diese woche wird das mastern der scheibe fertig und dann werden auch wir beginnen ein neues live-set einzustudieren. seit der letzten platte kommt ja nix mehr vom band, sondern die stücke werden live arrangiert. dieses konzept soll mit dem neuen set weiter verfolgt werden. das heisst auch ich werde zukünftig mehr spielen als bisher, da ich festgestellt hab, dass mir so das live spielen noch mehr spass macht. bei den songs, die lange instrumentalparts haben, kommt das dann fast schon wie ein techno liveact, wie man bei folgendem viedeo von unserer show in halle sehen kann:

ausserdem bietet dieses konzept noch mehr die möglichkeit die stücke live anders klingen zu lassen als auf cd und das ist vor allem für die leute prima, die auf mehreren konzerten zu gast sind, und davon gibt es zu meiner freude mitlerweile doch eine ganze menge.

mörder track:

ein absluter mörder-track, der auch fest zu meinem dj-set gehört:

ich könnt jedes mal ausflippen, wenn ich ihn hör! :)