heute:

die live-sequenzen für „es muss stehts hell für gottes auge sein“ sind abgedreht. der rest ist rechner-arbeit, da es ein animationsvideo wird. spass hats gemacht, wenns auch anstrengend war.

morgen wird das nächste gedreht.

p.s.:
hier noch ein interview mit den kollegen von der frittenbude!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

5 Antworten auf “heute:”


  1. 1 schildkröte 27. August 2008 um 19:21 Uhr

    geil. wird das wieder so ein animationsvideo wie maybee someday?

  2. 2 kapsler hauser 27. August 2008 um 20:30 Uhr

    nein, diesmal ist da ein profi zugange. das ganze wird 3-d videoanimation, also wesentlich professioneller. :)

  3. 3 plus 28. August 2008 um 0:38 Uhr

    ich möchte ja fast sagen schade. aber in freudiger erwartung vor dem kommenden möchte ich dann doch nicht mehr schade sagen :D

  4. 4 schildkröte 28. August 2008 um 13:01 Uhr

    ich sag schade. das video hat echt gefetzt.

  5. 5 http://schildkroete.blogsport.de/2008/08/28/in-remembering/ 28. August 2008 um 13:41 Uhr

    [… Torsun kündigte an, dass das nächste Video, und höchstwahrscheinlich auch die darauf Folgenden, von einem echten Fachmann in 3D animiert würden. Das finde ich sehr schade, anscheinend ist d.i.y. as hell nicht mehr Motto von Egotronic. …]

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.