Archiv für Juli 2008

nachtrag bei ebay:

der verkäufer schreibt weiter:

Weil jetzt schon ein paar Anfragen kamen: ich kann beim besten Willen nicht mehr das genaue Datum des Konzerts sagen, es war aber so um Mitte 2007 in ’nem Club gleich in der Nähe vom Halleschen Tor. Ich habe auch nochmal im Internet geguckt, aber keine EGOTRONIC Gig-History gefunden, sorry. Es waren nicht soviele Leute da, man konnte ganz locker ohne Drängeln rumstehen, aber es war sehr gute Stimmung. Nach dem letzten Song stand ich in der Nähe des Merchandise-Stands, habe ganz ruhig mein Heineken geschlürft, als Torsun plötzlich verkündete, daß zehn Gratis-Shirts in’s Publikum geworfen werden sollen. Der Typ vom Booth hat das offenbar nicht mitbekommen, da er ganz verblüfft war wie auf einmal alle zu ihm hinstürmten und die Shirts einforderten. Schließlich sah er es ein und warf die Teile in die Menschentraube, die sich alle wortwörtlich darum rissen, mehrere Leute gingen auch zu Boden in dem kleinen Tumult. Ein Typ, der unmittelbar neben mir stand machte sich auch flach und zwischen seinen ausgestreckten Beinen lag auf einmal das Shirt. Ich, ähem, nahm es an mich und hier ist es nun. Wollte es als Andenken behalten, aber es passt mir nicht und außerdem habe ich auch schon eines in schwarz. Falls jemand zufällig das Konzertdatum weiß, kann es mir ja mailen, dann poste ich es hier in der Auktion. Cheers!

ich kann nur sagen: seine geschichte stimmt. die show organisierte ein schulkollege von hoerm. hey hörm, wenn du mitliest, wie hiess der club nochmal?

Nachtrag:
endi konnte licht ins dunkel bringen. das alles fand bei diesem konzert statt:
KLICKEN UND LESEN!

raven gegen d-land shirt bei ebay:

ich find lustig was drunter steht:
EGOTRONIC „Raven gegen Deutschland“ Shirt. Neu!

Das Kult-Shirt aus Berlin-Friedrichshain von Torsun & Co. Youth XL, für Erwachsene aber ein M. Nach einem der letzten Konzerte mit Hörm vor circa einem Jahr in irgendeinem Club am Tempelhofer Ufer, ließ Torsun zehn Gratis-Shirts in’s Publium werfen. That’s one of them. Never worn, never washed, new like condition!

das cover:

ich fand die idee vom scheckkartenpunk am besten. am montag muss das alles nochmal mit dem cheff abgesprochen werden, aber pur sähe das cover dann so aus:

somit dürfte es keine probleme geben…

grillen mit egotronic

grad bei youtube gefunden:

doch nix „berlin calling“:

nunja… manche dürften ja schon mitbekommen haben, dass im oktober ein film mit dem titel „berlin calling“ erscheinen wird. jetzt weiss ich, dass auch ein soundtrack usw mit selbigem namen kommen soll. leider hab ich das alles erst mitbekommen, als der titel für die egotronic-scheibe schon stand. seis drum… der titel ist auf jeden fall schon geschützt und ich muss mir nen neuen einfallen lassen. irgendwer ne idee?
bis auf den titel bleibt aber das cover wie es ist:

nachtrag:
berlin affektiert wär doch gut, oder was meint ihr:

p.s.: noch ein video vom melt gefunden:

fortschritt tv filmte auch beim melt:


(fortschritt tv)

nachtrag:

hier gibts einige videos unserer show beim parkplatzrave:
video 1 (raven)
video 2 (stage dive action)
video 3 (letztes lied)

und noch eins von plemo & rampue!

von frittenbude hab ich gerade auch noch eins gefunden!

die stirn…

..ist noch etwas rot, aber sonst ist alles wieder einigermassen im grünen bereich. geil wars, das melt!
gut, ich war sehr verärgert, dass alter ego einfach mal 2 stunden vorverlegt wurden, weshalb ich sie verpasst hab. booka shade brachten mich dafür dann doch mächtig zum tanzen.
danach waren wir noch solange techno tanzen bis es los ging mit dem parkplatzrave.
zugegeben, ich war soweit neben der spur, dass ich eine socke und meine unterhose verbummelt hab. mein handy schien auch kurz weg zu sein, und mein synthie kackte sofort nach beginn unseres auftritts ab. das änderte nichts daran, dass das ganze parkplatzrave einfach nur der hammer war. schon beim ersten lied von frittenbude ging die post ab, und das blieb so bis zum schluss. ich sage an dieser stelle danke an alle die das möglich gemacht und mit uns gefeiert haben. leider ging mit der liveübertragung wohl einiges schief. ich werd das alles trotzdem nicht vergessen, haben sich doch manche bilder unlöschbar in mein hirn gebrannt( z.b. der bis auf die unterhose unbekleidete stagediver ;) )
bei ligx kann man einen teil vom rampue-plemo gig sehen!
vom saalschutz-gig gibts hier ein kurzes video (da war die bühne schon teilweise gestürmt):

ich beende diesen beitrag mit einem zitat von jens von proton, dem ich mich nur anschliessen kann:
„…party des jahres und diese dann auch noch an einem samstag nachmittag…“

p.s.:
hier noch ein foto von der egotronic-show. zu diesem zeitpunkt besass ich -wie man sehen kann- zumindest noch ne sonnenbrille:

(foto von matze schmidt)

feierabend:

okay, ganz fertig geworden bin ich heut nicht, war ich doch gegen ende schon zu unkonzentriert um wirklich alles zum abschluss zu bringen. insgesammt hätte ich jetzt wohl noch 2 1/2 std zu tun, was ich nun aber auf nächste woche verschoben habe. somit müssen sich matze und der nette herr der persona non grata der unser bandinfo schreibt noch bis nächste woche gedulden, bis sie vorabgemischte mp3s zum hören bekommen. solange werden sie sich aber sicher noch gedulden können. :)
ich werd jetzt erst mal die füsse hochlegen und mich auf den morgigen ausflug zum melt freuen.
wer uns und etliche labelkollegen am samstag online dort verspult musizieren sehen will, sollte sich beizeiten (so ab 13uhr) auf ligx.de einfinden.
ich verabschiede mich jetzt erstmal bis nächste woche. dann gibt es bestimmt auch nochmal die ein oder andere hörprobe….
haut rein!

plemo video doch online:

das grosse streitvideo (plemo vs plemobil) kann man jetzt doch online in voller länge bestaunen… und es ist klasse: