Archiv für Juni 2008

gerade in russland angekommen…

morgen spielen wir

ab montag gehts dann hier weiter…

heute…

...singen sie wieder!
(bei johnny weltraum gefunden. er hats von fokus.de)

jetzt heissen auch demos so:



(fotos vom cheff)
gefällt mir!

werbung in russland:

rhizomat schickte mir ein foto von einer werbung aus russland für die show am kommenden wochenende.
einen ausschnitt davon gibts hier zu sehen:

näher:

scheiss „schlaaand“:


im zuge der em tragen auch gestandene punks und „linke“ hier in berlin ganz unverblümt ihren nationalstolz zur schau. gestern sah ich nach dem fussballspiel iro-punks, wursthaarträger und sog. „alternative“ in deutschlandfähnchen gehüllt ihre wimpel schwingen und „deutschlaaaaand“ gröhlen. ist ja schliesslich „nur fussball“.
ein anblick, der einem das essen vom magen in den mund zurückdrängt.
nicht dass das was neues wär, aber es schüttelt mich doch immer wieder vor ekel, wenn ich sowas sehe.
einziger vorteil:
endi hatte gestern beim spiel eine dermassen hässliche begegnung, dass es für ihn ein leichtes war, den text vom neuen egotronic song „kotzen“ zu beenden. ich kam nämlich nicht mehr weiter und diese lücke konnte jetzt geschlossen werden.
heut abend kann man den song dann live hören, auch wenn ich den text vermutlich teilweise noch ablesen muss..

nachtrag zu würzburg:


zwei videos, die trotz der dunkelheit ganz gut die stimmung rüberbringen:
1. raven gegen deutschland
(abgehen vom ersten song ab)
2. lustprinzip
(am ende schöne crowd mit divern obendrauf)
hier gibts mehr fotos…
toll wars!

auf dass es am freitag in der maria auch so ein fest wird!

neue lieblingskrankheiten1:

neurasthenie, die
nervenschwäche. eine störung des gesammten nervensystems, (…) erzeugt naturgemäss eine krankhafte aufregung, gedrückte stimmung, mangel an stetigkeit des gedankenganges, minutiöse, zu immer neuen beobachtungen führende selbstbeobachtung. (…) vorzugsweise betroffen werden die geistig arbeitenden klassen, naturgemäss in höherem mass in dem lebhaften treiben der grossen städte als auf dem lande; beamte, offiziere, ärzte, gelehrte und künstler stellen das grösste kontingent. (…) zuweilen ist die sexuelle erregbarkeit gesteigert, zuweilen erloschen (…) missbrauch von alkohol und tabak spielen ebenfalls eine bedeutende rolle.

aus: meyer´s lexikon, 6. aufl., 1906

(zitiert aus „anarchoschnitzel schrieen sie“ von oliver maria schmitt)

egotronic live in berlin:

am freitag spielen wir mal wieder in berlin. diesmal in der maria für die 2 jahre klangextase-party:

vorbeikommen und abrocken!

p.s.:
kulla hat einen fotovergleich in würzburg gemacht, um zu beweisen, dass bei uns mehr als auf der hauptbühne los war:
bei uns
hauptbühne
mir egal… es war auf jeden fall ein wahnsinnig tolles konzert für uns!

GAY BOY ON LIQUID EXTACY:

eisprinzessin hatte es vor längerer zeit angekündigt:

mit dem hammer egotronic-remix:

LUTSCHPRINZIP!!!!

„…nase auf poppers rein…“

ich bin begeistert und sofort fan geworden!

auf der…


myspace-seite von kettcar kann man jetzt die remixe von graceland anhören!
es gibt welche von frittenbude, krink, computer, jan weigel, plemo und egotronic.
hinsurfen und anhören!

hier noch ne besprechung davon.