gut gesagt:

Die Wahrheit ist: Das deutsche Proletariat ist hässlich. Es pisst sich in die Jogging-Hose, macht den Hitlergruß und brät sich Würstchen auf dem Feuer brennender Asylbewerberheime.

(zitat von lysis / hier gefunden)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

10 Antworten auf “gut gesagt:”


  1. 1 saltzundessick 24. Januar 2008 um 17:22 Uhr

    originell ist das aber nicht, wirkt wie von mir abgeschrieben. nicht, dass ER noch zum antideutschen mutiert und sich selbst hasst. aufgepasst!

  2. 2 narodnik 24. Januar 2008 um 20:08 Uhr

    Das ist doch antideutsche Ideologie!

  3. 3 kraft_durch_fickn 24. Januar 2008 um 23:10 Uhr

    mir hat letztens ein bekannter erzählt, dass der typ wohl schon tod sein soll, kulturschaffende deutsche persönlichkeiten kriegen doch sonst eigentlich immer einen nachruf im spiegel oder bei der tagesschau?!. nur sone randnotiz.

  4. 4 kraft_durch_fickn 24. Januar 2008 um 23:11 Uhr

    mir hat letztens ein bekannter erzählt, dass der pisser-typ wohl schon tod sein soll, kulturschaffende deutsche persönlichkeiten kriegen doch sonst eigentlich immer einen nachruf im spiegel oder bei der tagesschau?!. nur sone randnotiz.

  5. 5 Rostockaltstadtinternetjunkie 25. Januar 2008 um 12:42 Uhr

    Mein letzter Stand ist, dass „Siggi der Pisser“ nur noch gegen Bares bereit ist, vor die Kamera zu treten. Leben soll er wohl noch. Aber wer weiß, Lichtenhagen ist ne Ecke weg von hier.

  6. 6 rudy 25. Januar 2008 um 14:40 Uhr

    der ist definitiv tot. ist auch schon drei/vier/fünf jahre her.
    fuck him.

  7. 7 MoW 25. Januar 2008 um 17:07 Uhr

    Euer „die Unterlippe bebt“ bzw „zitternd vor Kühnheit“ Vernichtungswahn spricht dermaßen für sich selbst, dass sich jeder Kommentar eigentlich erübrigt. Wer sein Gehirn noch auf rational-kühler betriebstemperatur hat und sein hirn nicht auf seinem faschistoiden bauchgefühl grillt, dem muss übel werden bei dieser Manifestation deutschen Mob-Wahns.

    Deshalb will ich Torsun auch nur bitten die Kommentare zu löschen, als denkendem und fühlendem Menschen wird mir sonst schlecht.

  8. 8 MoW 25. Januar 2008 um 17:09 Uhr

    missverständnis

  9. 9 communismus ist die beste disco 26. Januar 2008 um 14:10 Uhr

    „Deutsch, d.h. seine Primitivform, einen Dialekt
    reden, maximal zwei Kinder bekommen, Bier trinken und sonntags mit einem Flammenwerfer Moos und Löwenzahn
    vom Bürgersteig brennen statt „alles verkommen zu lassen“.“

    gefunden:
    http://weltcommunismus.blogsport.de/
    im Text: Der Sound des deutschen Schweinestalls

  10. 10 saltzundessick 27. Januar 2008 um 2:09 Uhr

    der herr mit der vollgepissten jogginghose hiess harald ewert (1992 arbeitsloser baumaschinist) und ist 2006 gestorben.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.