Archiv für Januar 2008

die tour mit saalschutz…

..macht wirklich wahnsinnig viel spass. 3 von 4 shows waren bisher komplett ausverkauft, und die stimmung meist mehr als prächtig. gestern dürfte das bisherige highlight gewesen sein. erstaunlich, dass es in saarbrücken mit dem frühen starten der show (20:30uhr) so gut klappt. so blieb mal zeit im hotel abzuhängen und dvds zu glotzen. angenehm!

nur in konstanz schafften wir es nicht ganz, das publikum komplett zu überzeugen. trotzdem wars ne schöne show mit exzelentem sound, wie ich finde.
heute gehts wieder nach stuttgart. ich freu mich schon auf die sexy kapitalisten!

das konzert in saarbrücken…

…geht sehr früh los (soweit ich weiss 20uhr). wer alles sehen will sollte somit pünktlich erscheinen. :)

aus dem glashaus-gästebuch (bayreuth):

warum wurde das saalschutz/egotronic konzert eigentlich so gehyped? die qualität der bands ist ja wohl doch eher mäßig… insbesondere die saalschutz- jungs erscheinen mir weitgehend talentfrei – ihre „fetten sounds“ entstammen dem standard-baukasten den 90% dieser „bands“ verwenden. die viva-klingelton generation freut sich und hüpft (dank tokiohotel- „cover“) – das wars aber auch. egotronic waren etwas besser. meine meinung.

schön wärs:


kommentar drunter: „das ist doch torsuns!“

konzerte ausverkauft oder einlass ab 18:

derzeit kommen desöffteren beschwerden, weil leute am einlass wieder weggeschickt wurden, da sie unter 18 waren oder die shows schon ausverkauft waren.
das ist besonders ärgerlich für die, die sehr weit fuhren um uns live zu sehen.
deshalb:
fragt im vorfeld direkt beim klub ob es noch karten gibt, und wenn ihr unter 18 seid, ob ihr rein dürft.

für die nächste tour werden wir uns gedanken machen, wie es machbar ist dass auch die unter 18jährigen zu den shows kommen können.

die tour mit saalschutz…

…läuft bisher klasse. 2 shows und beide komplett ausverkauft. so soll es sein.
jetzt erst mal etwas chillen in konstanz und morgen gehts weiter.

in der zwischenzeit gibts nen neuen remix (xtc-boy) von cannyrant:
klicken und hören!

so wars:

kommentar bei myspace:

war geil gestern….glaub ich^^
habt ihr meine jacke?:D

p.s.:
tomarcte hat einen tollen remix gemacht! hier klicken und hören!

sooo…

ab morgen sehn wir uns auf der piste… vielleicht schaff ichs ja dieses mal ab und an was zu bloggen, auch wenn morgen meine über dreiwöchige straight edge-phase wieder beendet wird… ansonsten gehts ab dem 3.feb hier weiter.

p.s.:
schickt mir weiter schöne remixe (heute kam ein fetter von juri gagarin)

p.p.s.: heute kam ein weiterer remix an. sehr schön! los gehts…wir sehn uns heut abend oder morgen oder…

gut gesagt:

Die Wahrheit ist: Das deutsche Proletariat ist hässlich. Es pisst sich in die Jogging-Hose, macht den Hitlergruß und brät sich Würstchen auf dem Feuer brennender Asylbewerberheime.

(zitat von lysis / hier gefunden)

britney spears & frittenbude:

1. ich sollte mir wohl echt mal das aktuelle britney spears-album besorgen. wenn alle songs so gut sind wie „pieces of me“ kann die scheibe nur top sein:

2. in dorfen spielten wir mit einer extrem klasse klingenden elektro-band. als ich gestern mit cheff lewe telefonierte kamen wir nochmal auf sie zu sprechen. also ich würd sagen: sofort ins boot holen!
aber hört selbst:
frittenbude