solidarisch ausgehen:



28.7.07 Soliparty für Repressionsopfer @ Cube/Cassiopeia

1. Floor: Tekkno/Elektro

mart (vierviertelexpress)
marcel cluso (vierviertelexpress)
dj heiza (berlin)

2. Floor: Drum&Bass/Breakcore

janoshi [schattenelektronik]
Flowpro [plainaudio / firesessions]
cora s. [mental.ind, berlin]
skelektor [no!breaks / stfu]
rooney [no!breaks / stfu]
roly [d-science]
dextro [d-science]

cube @ cassiopeia (Revaler Str. 99, Fhain)

Während der G8 proteste wurden in schnellverfahren demonstranten auf basis widersprüchlicher aussagen der belastungszeugen gerichtlich verurteilt. eine faire verhandlung kann nur durch berufungsverfahren erreicht werden, doch die kosten dafür muss der einzelne erst einmal aufbringen.gerechtigkeit darf nicht vom vermögen abhängen.
solidarität mit den betroffenen der repression um den G8 gipfel!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

10 Antworten auf “solidarisch ausgehen:”


  1. 1 tina 27. Juli 2007 um 22:34 Uhr

    ist ja ein ganz schön linksdeutscher flyer, war nicht ausschlafen angesagt!

    tina

  2. 2 jochmet 27. Juli 2007 um 22:43 Uhr

    No Justice – No Peace!

    Fight the Power!

  3. 3 leesen und gino.... 28. Juli 2007 um 12:52 Uhr

    va den `genossen` von hamas, eta und npd gebe ich liebend gern meine 340 euro im monat….
    ??????

    was da im knast ist, gehört da zum großteil auch hin…..

  4. 4 Schatten.kontrastieren 28. Juli 2007 um 14:28 Uhr

    „was da im knast ist, gehört da zum großteil auch hin“

    Dann mach doch ne Soliparty für die deutsche Justiz, aber nerv nicht

  5. 5 jochmet 28. Juli 2007 um 16:48 Uhr

    Knäste abschaffen – Freiheit für ALLE politischen Gefangenen (vor dem Herren)!

  6. 6 leesen und gino.... 29. Juli 2007 um 18:42 Uhr

    wusste nicht das man sich zwischen deutscher justiz und eingesperrten wahnsinnigen extremisten entscheiden muss….

    obwohl ich nicht weiss, was am einsperren von politischen gewalttätern explizit deutsch sein soll

  7. 7 jochmet 30. Juli 2007 um 14:33 Uhr

    Ich glaube eher an die Unschuld einer H*re…

  8. 8 nurgino 30. Juli 2007 um 18:00 Uhr

    @schattenkontrastierter, nur weil du den väthschen imperativ zumindest namensmäßig verinnerlicht hast, musst torsuns wohlüberlegte finten hier nicht fies verdrehen.

  9. 9 dextro 30. Juli 2007 um 18:36 Uhr

    vielen dank an alle die aufgelegt, mitorganisiert,
    mitgeholfen oder uns auf andere weise unterstützt haben!

    die nach abzug aller kostenübriggebliebene summe wird in den
    nächsten tagen überwiesen.

    an die flyerkritiker: nächste mal zwischen den zeilen lesen, soll helfen – auch bei bildern.

  10. 10 leesen und gino.... 30. Juli 2007 um 19:31 Uhr

    ok, dann hab ich das missverstanden, wenn das alles nur ein fake war und ihr euch für den `erlös` feierei- oder lebensverschönerungsutensilien kauft, dann
    nehm ich das alles zurück und schicke euch bei evtl überfluss gerne meine kontonummer.
    der text auf dem flyer kommt aber auch echt ernst rüber, nicht schlecht…..

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.