was macht werner heute abend?

neulich berichtete ich über einen neueinsteiger bei blogsport, der sich mit seinen ersten einträgen prompt in die herzen einiger alteingesessener blogbetreiber geschrieben hat:
den werner!

er wollte gerne auf eine party, ahnte aber schon, dass er nicht unbedingt erwünscht sein würde, was er mit blumigen worten zu beschreiben und zu reflektieren wusste.

internet-recherche von subwave ergab, dass er nun defintiv nicht rein darf, und das obwohl er dem partygeber bei seiner eigenen party -zwar unwillig, aber trotzdem- einlass gewährte.

schön ist das nicht, denn jetzt muss er „Mal sehen was heute noch so rauskommt.“

mit freuden las ich eben, dass sich nun ein „werner soli-komitee“ gründete, welches ankündigte ihn „mit spontanen und kreativen Aktionen“ zu unterstützen.
da mir das szenario des „auf einer party nicht erwünscht sein“ durchaus bekannt ist, schliesse ich mich doch gerne an und biete folgendes:

lieber werner,
sollten egotronic mal in einer stadt in deiner nähe spielen, solltest du mir vorher bescheid geben, denn dann bekommst du einen gästelistenplatz und etliche freigetränke!

du schriebst: „Ich mache ja auch nicht jede an das ist ne Übertreibung. Wenn es dann mal wirklich so ist dann is es eine z.B. auf einem Konzert. Mehr sind es ja nie!“

die rahmenbedingungen dafür dürften somit wohl gegeben sein, oder?

falls du heute keine passende party mehr für dich finden solltes, verzage nicht. ich bin sicher, das einige in gedanken bei dir sein werden.

auf dass heute abend folgender sprech-chor erschallen möge:
„wir sind nicht alle! es fehlt werner!“

immer solidarisch mit den unterdrückten dieser welt,
torsun

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

15 Antworten auf “was macht werner heute abend?”


  1. 1 Red Rabbit 16. Februar 2007 um 19:14 Uhr

    das ist doch unfair!! solltet ihr überhaupt jemals hier spielen!! auszerdem mag der werner keine elektronische musik!!

  2. 2 momo 16. Februar 2007 um 19:17 Uhr

    aso… der comment war von mir und nich von redrabbit!!
    sry scheisz pc!

  3. 3 kapsler hauser 16. Februar 2007 um 19:18 Uhr

    kein problem,

    du kommst natürlich auch auf die liste! :)

  4. 4 Tioum 16. Februar 2007 um 20:04 Uhr
  5. 5 Solidarität mit Werna 16. Februar 2007 um 21:10 Uhr

    Ich will wissen, wie er sich auf dieser Party verhält. Das erfahre ich aber nur, wenn er auch hin darf, lieber Momo lass ihn doch!

  6. 6 subwave 16. Februar 2007 um 21:31 Uhr

    selten wurde einer geburtstagsparty und der frage nach dem erscheinen bzw. nicht-erscheinen von bestimmenten „gästen“ soviel aufmerksamkeit entgegengebracht, wie in diesem falle. wir warten auf die zusammenfassung, die momo, redrabbit und werner hoffentlich morgen liefern werden… ;)

  7. 7 kapsler hauser 16. Februar 2007 um 21:34 Uhr

    werner scheint ja durchaus guten willens zu sein, hat er doch seinen namen in einem kommentar von wern“er“ in wern“a“ verändert…sozusagen gegendert. ;)

  8. 8 salzundessick 16. Februar 2007 um 22:35 Uhr

    werner ist morgen abend im nbi

  9. 9 Petrus Werna! 17. Februar 2007 um 15:53 Uhr

    lol alles dreht hier sich um einen kleinen mit brille^^
    Go Werna Go!=)

  10. 10 Der_Oscht 17. Februar 2007 um 17:37 Uhr

    “Ich mache ja auch nicht jede an das ist ne Übertreibung. Wenn es dann mal wirklich so ist dann is es eine z.B. auf einem Konzert. Mehr sind es ja nie!”, das ist nicht übertrieben, er nimmt alles, es muss nur weiblich sein, der rest ist egal für seine person. das musste jetzt mal gesagt werden. ich such ma nen bild von ihm und dann seht ihr mal werner, er isn freak!

  11. 11 leo 17. Februar 2007 um 20:09 Uhr

    und ich dachte, es gibt keine richtigen punks mehr…bitte mehr von werner, dem letzten punk des internet…

  12. 12 Sabine 17. Februar 2007 um 21:29 Uhr

    mir juckt die punze

  13. 13 clubmate 30. März 2007 um 2:08 Uhr

    über so ein angebot von wegen gästeliste und freigetränken würde ich mich übrigens auch freuen… wenn nötig, würde ich dann auch einen clash mit den bernauern anfangen…

  1. 1 Alle lieben Raymond Werner?!? | Der AnZugReifen ist AnZuGreifen! Pingback am 17. Februar 2007 um 19:40 Uhr
  2. 2 Das waren verdammtnochmal Zeiten! « Reiten, lesen, Freund_innen treffen Pingback am 04. Juli 2008 um 18:23 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.