ein limerick der logik:

holmes sprach zu watson: “ siehe da
die fakten liegen vor uns, ja?“
ein kurzer blick
und watson nickt
„der fall wär sonnenklar!“

p.s.: die neuen kategorie „denkerlyrik“ soll bei interesse interaktiv werden. will sagen: ich veröffentliche auch gerne gastbeiträge die mir gefallen. wenn jemand ein „duftes gedicht“ (oder etwas in der art) geschrieben hat, kann er/sie mir das gerne über die „schreiben sie mir“-funktion zukommen lassen. na spange, wie siehts aus? ;)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

3 Antworten auf “ein limerick der logik:”


  1. 1 spange 09. Dezember 2006 um 0:30 Uhr

    hehe, ich könnte domme immer noch für das aus-versehens-löschen des threats lynchen… ;)

    btw, ich müszt mal die uni-limmerick sammlung von mir suchen, irgendwo zwischen den letzten 4 semestern philo-vorlesungen (unsortiert) dürften die noch vorhanden sein..

  2. 2 spange 09. Dezember 2006 um 0:32 Uhr

    nachtrag:

    limericks interaktiv
    ein trend den ich verschlief
    doch bei web 2.null
    kommt eh nur mull
    mensch was für ein mief

  3. 3 kapsler hauser 09. Dezember 2006 um 12:43 Uhr

    jau, der gelöschte thread ist wirklich ein ärgernis gewesen… zumal wir die andern brachial weggelimerickt haben wie nix gutes.
    kann man nix machen.
    mal schaun ob hier auch ein paar gute rauskommen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.