kapitel 1:

luftballon über das vordere ende stülpen, n2o-kapsel in den kapsler, verschlusz zudrehen.
ballon abziehen, tief ausatmen und den inhalt des ballons einsaugen….

wir haben uns getroffen. mehr so aus zufall. wenn schon zufall, dann wenigstens… holten ein bier und setzten uns in einen park. wie läuft dein leben? wie deins? naja. naja. gute party, schlechte party. abschleppen? manchmal.

luftballon über das vordere ende stülpen, n2o-kapsel in den kapsler, verschlusz zudrehen.
ballon abziehen, tief ausatmen und den inhalt des ballons einsaugen….

du bist der erste dem ich das erzähle. danke. ist wohl irgendwie schief gelaufen. ja. vielleicht sucht man immer genau das. vielleicht. du hast… ich weisz. du hast aber auch… du schlimmer… ich weisz.

luftballon über das vordere ende stülpen, n2o-kapsel in den kapsler, verschlusz zudrehen.
ballon abziehen, tief ausatmen und den inhalt des ballons einsaugen….

ich bin spät dran. ich geh dann auch mal. in diesem leben haben wirs verbockt. aber ein anderes gibt es nicht. machs gut. du auch.

luftballon über das vordere ende stülpen, n2o-kapsel in den kapsler, verschlusz zudrehen.
ballon abziehen, tief ausatmen und den inhalt des ballons einsaugen….

…entspannen und darüber nachdenken warum man bei radio-quizfragen nie durchkommt, obwohl man der einzige zu sein scheint der die richtige lösung kennt (denken wahrscheinlich viele). checkpot 27250 euro…

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

7 Antworten auf “kapitel 1:”


  1. 1 kaem 11. September 2006 um 23:03 Uhr

    es gibt halt so momente im leben, da kann man über alles nur noch lachen.

  2. 2 kaem 11. September 2006 um 23:05 Uhr

    wie klug sich das anhört was ich geschieben habe…
    eigentlich bin ich nur scharf auf deinen geilen kapsler.

  3. 3 kaspar 12. September 2006 um 4:44 Uhr

    auch wenn ich bestimmt nicht deiner politischen richtung entspreche, mit dir würde ich gerne einen trinken und drogen nehmen gehen. also falls du nach ffm kommst, sag bescheid….

  4. 4 torsun 12. September 2006 um 15:05 Uhr

    ich bin regelmäszig in darmstadt zu besuch (einmal im monat). da läszt sich mit frankfurt bestimmt mal was einrichtren. :)

  5. 5 Schwesterherz 13. September 2006 um 10:28 Uhr

    du bist regelmäsig hier , aber du meldest dich nicht!! Schimpf, zeter……….smile

  6. 6 DorfdiscoRalle 14. September 2006 um 10:07 Uhr

    Interessanterweise kenn ich jemanden, die schon einmal bei nem Radio-Quiz mitgemacht hat, dabei sogar durch gekommen ist und sogar gewann. Persönlich darf ich leider nicht dran teilnehmen…

  7. 7 Philipp 16. August 2008 um 1:49 Uhr

    Torsun, bitte schreib mal ein Buch! Müssen ja nur so 100 Seiten sein. Mindestens einen Leser hättest du. Du hast irgendwie Talent…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.